Sie sind hier: Startseite / Karriere

 

 

Standort Essen

Kauffrau/-mann für Speditions- und Logistikdienstleistungen

 

Ihre Aufgaben:

- Auftragsannahme / Kundenbetreuung,

- Interne und externe Koordination von Aufträgen

- die Kommunikation mit Kunden, Disponenten und sonstigen Schnittstellen

 

Ihre Qualifikation:

- Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Speditionskaufmann/-frau respektive Kaufmann/-frau für Speditions-

und Logistikdienstleistungen

- einschlägige Berufserfahrung – möglichst im Bereich Osteuropa - Landverkehre

- Bereitschaft zur Teamarbeit sowie selbständiges Arbeiten

- Gute und flexible Kommunikationsfähigkeiten und Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen

- Organisationstalent, Zeitmanagement, Belastbarkeit

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Planen, organisieren, mitdenken!

Als Kaufmann/frau für Spedition und Logistikdienstleistung bist du der "Organisator" des nationalen und internationalen Güterverkehrs.

Bei LANDO lernst du, wie Transportdienstleistungen geplant, gesteuert, überwacht und abgewickelt werden.

Dabei können verschiedenste Waren transportiert werden und unterschiedliche Verkehrsträger eingesetzt werden, die alle ihre speziellen Anforderungen an dich stellen. Bei uns erhältst du umfassendes Fachwissen, mit dem man ganz schön weit kommen kann.

Voraussetzungen:

• Fachhochschulreife

• Organisationstalent

• Kommunikationsstärke

• Interesse an Geographie

• Fremdsprachenkenntnisse (bei LANDO vor allem mind. eine Sprache von dem Eurasischen Gebiet)

• Gutes Zahlenverständnis

• Außerordentliche Motivation

• Große Flexibilität im Denken und Handeln

Was kannst du bei uns lernen?

Ziel der Ausbildung ist eine breit fundierte Handlungskompetenz mit den Fähigkeiten zum Denken in Zusammenhängen, Flexibilität, Genauigkeit und Verantwortungsbewußtsein unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen sowie mitarbeiter- und kundenorientiertem Verhalten.

• Leistungsmerkmale vor allem des Straßenverkehrs aber auch Schienen- und

Luftfrachtverkehrs sowie der Binnen- und Seeschifffahrt vergleichen

• Eignung der Verkehrsträger für bestimmte Transportgüter unter Berücksichtigung rechtlicher Bedingungen und Beschränkungen ermitteln

• Möglichkeiten der Verknüpfung von Leistungen der Verkehrsträger nutzen

• Verkehrsverbindungen unter Berücksichtigung verkehrsgeografischer und wirtschaftlicher Gesichtspunkte festlegen

• Kundenwünsche ermitteln, Kunden beraten sowie Angebote über speditionelle Leistungen für Kunden erstellen

• Kunden organisatorische und zeitliche Abläufe sowie Möglichkeiten der Sendungsverfolgung erläutern

• Betriebssystem, Standardsoftware und betriebsspezifische Software anwenden

• Kosten und Erträge von erbrachten Dienstleistungen berechnen und bewerten

• Rechtsgrundlagen des Speditionsvertrages und die sich daraus ergebenden Rechte und Pflichten der Vertragspartner erläutern

• Angebote einholen, vergleichen und bewerten

• Begleitpapiere und Dokumente beschaffen, vervollständigen und ausstellen

• Lieferbedingungen und Frankaturvorschriften anwenden

• Dienstleister, insbesondere Frachtführer und Verfrachter, auswählen

• Beförderungsmittel und technische Geräte unter Beachtung der Be- und Entladefristen disponieren

• Gefahren im Umgang mit Gefahrgut unter Berücksichtigung der Gefahrenklassen und -symbole sowie Stoffeinteilungen beachten

• branchen- und betriebsübliche allgemeine Geschäftsbedingungen anwenden

• bei der Erarbeitung von Leistungsanforderungen an Softwarelösungen mitwirken

• mit ausländischen Geschäftspartnern, Kunden oder Subunternehmer in Deutsch oder in Fremdsprache korrespondieren und kommunizieren

• Preisangebote auf der Grundlage betrieblicher Kalkulationsregeln erstellen

• Kundenreklamationen bearbeiten, Kunden bei Leistungsstörungen informieren, Lösungsalternativen aufzeigen,

• Vorschriften im grenzüberschreitenden Verkehr sowie zoll- und außenwirtschaftliche Rechtsvorschriften berücksichtigen

• das Akkreditivverfahren erläutern, Bestimmungen von Akkreditiven bei der Auftragsabwicklung beachten

• Vorgänge dokumentieren, Daten analysieren und für Kunden bereitstellen

• Speditionsverträge und Frachtverträge abschließen

• Rechte und Pflichten aus betrieblichen Haftpflicht- und Sachversicherungsverträgen wahrnehmen

• Verkehrshaftungs- und Warenversicherungen des Ausbildungsbetriebes nutzen, insbesondere für auftragsbezogene Deckung sorgen

• an kaufmännischen Planungs-, Steuerungs- und Kontrollaufgaben des Ausbildungsbetriebes mitwirken

• Qualitätsmanagement

 

Ausbildung:

Dauer: 3 Jahre

Verkürzung möglich

 

Allgemeine weitere Informationen zum Berufsbild findest du hier:

www.ausbildung.de/berufe/speditionskaufmann/

www.berufe.tv/ausbildungsberufe/verkehr-logistik-und-transport/wirtschaft/kaufmann-frau-spedition-logistikdienstleistung/

 

Schicke deine elektronische Bewerbung für einen Ausbildungsplatz bitte an die unten angeführten Kontaktdaten.

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

Sie suchen eine neue Herausforderung bei LANDO?

 

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung!

 

___________________________________________________________________________________________

 

 

Kontakt für alle Bewerbungen

Wir möchten Sie einladen, Ihre aussagekräftige Bewerbung an Frau Melanie Neif zu senden.

 

LANDO GmbH
Internationale Spedition
z. Hd. Frau Melanie Neif

Karl-Legien-Str. 3
D-45356 Essen
melanie.neif[at]landogmbh.de
www.landogmbh.de